Zurück zur Startseite
 
 
Zurück zur Startseite
 

Virtueller Sanierungskonfigurator macht es möglich

In der energetischen Sanierung von Gebäuden steckt ein großes Einsparpotenzial: für die Umwelt und den eigenen Geldbeutel. Doch viele Hausbesitzer und Mieter fragen sich, welches Einsparpotenzial ihr Gebäude überhaupt besitzt, welche Maßnahmen geeignet und wirtschaftlich sind und welche Förderprogramme genutzt werden können. Diese und viele weitere Fragen beantwortet der virtuelle Sanierungskonfigurator des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung.


Das Angebot richtet sich in erster Linie an private Hauseigentümer und Mieter und soll diese motivieren, über energetische Sanierungen nachzudenken und sie bei ihrer Entscheidung unterstützen. Interessenten können dort Angaben zu ihrem Gebäude, bestehenden Heizungsanlagen oder Dämmmaßnahmen eingeben. Der Konfigurator ermittelt daraufhin Einsparpotenziale, mögliche Sanierungsmaßnahmen sowie in Frage kommende Förderprogramme.

Der Sanierungskonfigurator wurde von dem Saarbrücker Systemhaus EUROKEY Software mit der ARGE SOLAR entwickelt. Der Konfigurator ist im Internet über den folgenden Link erreichbar: www.sanierungskonfigurator.de

Aktuelles

09.02.2018
Ziel des Projektes ist es, in der Großregion vorhandenes Wissen im Bereich Ökoquartiere und energieeffizienter sozialer Wohnungsbau zu bündeln und zu verbreiten. Durch ein grenzüberschreitendes Beteiligungsmodell sollen „Leuchttürme“ geschaffen werden, die aufzeigen, wie Umweltbelastungen durch Energie- und Ressourcenverbrauch sowie der CO2-Ausstoß verringert werden können und somit die Anwendung und Verbreitung innovativer Ansätze fördern und stärken. >>> mehr
09.02.2018
In dieser Veranstaltung werden Sie mehr über die Auswikungen der dezentralen Speicher auf die Verteilnetze erfahren und gemeinsame Ansätze erarbeiten, wie die netzdienlichen Potentiale optimal ausgeschöpft werden können. >>> mehr
09.02.2018
ARGE SOLAR ist Mitglied im landesweiten BNE-Netzwerk (Bildung für Nachhaltige Entwicklung im Saarland). Im Januar 2018 wirkten die Umweltpädagogen im aktuellen Zertifikatskurs „BNE-Begleiter/in im Elementarbereich“ mit und führten eine Weiterbildung zum Thema „Klima und Energie“ durch.>>> mehr