Zurück zur Startseite
 
 
Zurück zur Startseite
 

BHKW - Blockheizkraftwerk

KWK ist die Abkürzung für Kraft-Wärme-Kopplung und
BHKW ist die Abkürzung für Blockheizkraftwerk.

Wird in einer Anlage gleichzeitig Wärme und Strom - also Kraft - erzeugt, so spricht man von einer Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). Geschieht dies in einer kompakten Anlage und nicht in einem Heizkraftwerk, so handelt es sich dabei um ein Blockheizkraftwerk (BHKW).

  BHKW
Quelle senertec

BHKW sind also nur ein besonderer Teil der Kraft-Wärme-Kopplung. Das Ziel dabei ist immer die möglichst effiziente Bereitstellung der beiden Energieformen Strom und Wärme. Damit leistet diese Technik einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und zur Schonung unserer Vorräte an Erdgas und Öl.

 

Aktuelles

21.02.2018
Junge Menschen verbringen viel Zeit an Bildungsinstitutionen. An diesen Orten bietet sich die Chance, dass nachhaltiges Handeln ganz praktisch erfahrbar gemacht wird. >>> mehr
21.02.2018
Am 17. Und 19.01.2018 besuchten Umweltpädagogen der Arge Solar e.V. das katholische Kinderhaus St. Josef in Eppelborn. 33 Vorschulkinder erhielten im Laufe der beiden Aktionstage einen Einblick in das Thema „Energie“. >>> mehr
21.02.2018
Am 19.12.2017 und 23.01.2018 wurde das Angebot „Energie Erleben“ der Energieberatung Saar in der Galileo-Schule (Gemeinschaftsschule) in Bexbach umgesetzt. >>> mehr