14. Kommunalbörse anlässlich der EnergieSparmesse am 4. November in Dillingen/Saar

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr lädt gemeinsam mit saarländischen Energieversorgern im Rahmen der Informationskampagne „Energieberatung Saar“ zur 14. Kommunal-Börse am 4. November 2016 von 9.00 bis 13.30 Uhr in den Lokschuppen nach Dillingen ein.

Zwei Themenbereiche stehen auf der Tagesordnung. Zum einen sollen Impulse gegeben werden und Best-Practice-Beispiele anhand konkreter Beispiele saarländischer Kommunen mit deren regionalen Energieversorgern aufgezeigt werden. Welche Erfolgsfaktoren gibt es, aber auch welche Hemmnisse müssen gemeistert werden.

Zum anderen gibt es ein Up-Date und einen Erfahrungsaustausch zu den vorhandenen Förderprogrammen aus Bund und Land. Neue Ideen zur Förderung des Alltagsradverkehrs bzw. des touristischen Radverkehrs sollen ebenso besprochen werden. Außerdem werden bestehende Fördermöglichkeiten zur Elektromobiltät und Ladeinfrastruktur mit neuesten Entwicklungen auf Bundesebene besprochen.

Das Programm zur 14. Kommunalbörse in Dillingen/Saar finden Sie hier.

Anmelden können Sie sich ab per E-Mail unter kommunalboerse@argesolar-saar.de. Organisatorische Fragen beantwortet Ihnen gerne auch die Hotline der „Energieberatung Saar“ unter der Telefonnummer 0681/501-2030. Auch hier nimmt man gerne Ihre Anmeldung entgegen.

 



zurück
 

Aktuelles

09.02.2018
Ziel des Projektes ist es, in der Großregion vorhandenes Wissen im Bereich Ökoquartiere und energieeffizienter sozialer Wohnungsbau zu bündeln und zu verbreiten. Durch ein grenzüberschreitendes Beteiligungsmodell sollen „Leuchttürme“ geschaffen werden, die aufzeigen, wie Umweltbelastungen durch Energie- und Ressourcenverbrauch sowie der CO2-Ausstoß verringert werden können und somit die Anwendung und Verbreitung innovativer Ansätze fördern und stärken. >>> mehr
09.02.2018
In dieser Veranstaltung werden Sie mehr über die Auswikungen der dezentralen Speicher auf die Verteilnetze erfahren und gemeinsame Ansätze erarbeiten, wie die netzdienlichen Potentiale optimal ausgeschöpft werden können. >>> mehr
09.02.2018
ARGE SOLAR ist Mitglied im landesweiten BNE-Netzwerk (Bildung für Nachhaltige Entwicklung im Saarland). Im Januar 2018 wirkten die Umweltpädagogen im aktuellen Zertifikatskurs „BNE-Begleiter/in im Elementarbereich“ mit und führten eine Weiterbildung zum Thema „Klima und Energie“ durch.>>> mehr