14. Kommunalbörse anlässlich der EnergieSparmesse am 4. November in Dillingen/Saar

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr lädt gemeinsam mit saarländischen Energieversorgern im Rahmen der Informationskampagne „Energieberatung Saar“ zur 14. Kommunal-Börse am 4. November 2016 von 9.00 bis 13.30 Uhr in den Lokschuppen nach Dillingen ein.

Zwei Themenbereiche stehen auf der Tagesordnung. Zum einen sollen Impulse gegeben werden und Best-Practice-Beispiele anhand konkreter Beispiele saarländischer Kommunen mit deren regionalen Energieversorgern aufgezeigt werden. Welche Erfolgsfaktoren gibt es, aber auch welche Hemmnisse müssen gemeistert werden.

Zum anderen gibt es ein Up-Date und einen Erfahrungsaustausch zu den vorhandenen Förderprogrammen aus Bund und Land. Neue Ideen zur Förderung des Alltagsradverkehrs bzw. des touristischen Radverkehrs sollen ebenso besprochen werden. Außerdem werden bestehende Fördermöglichkeiten zur Elektromobiltät und Ladeinfrastruktur mit neuesten Entwicklungen auf Bundesebene besprochen.

Das Programm zur 14. Kommunalbörse in Dillingen/Saar finden Sie hier.

Anmelden können Sie sich ab per E-Mail unter kommunalboerse@argesolar-saar.de. Organisatorische Fragen beantwortet Ihnen gerne auch die Hotline der „Energieberatung Saar“ unter der Telefonnummer 0681/501-2030. Auch hier nimmt man gerne Ihre Anmeldung entgegen.

 



zurück
 

Aktuelles

12.04.2018
Am 1. März 2018 fand im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe für Mitglieder „ARGE SOLAR exklusiv“ ein Fachseminar zum Thema „Dezentrale Stromspeicher“ mit anschließendem Workshop statt.>>> mehr
12.04.2018
Erstes gemeinsames Projekt war 2013 der Anschluss der St. Ingberter Albertus-Magnus-Schulen ans Nahwärmenetz des Biomasseheizkraftwerks auf dem ehemaligen DNA-Gelände. Damit erhielten die Schulen eine moderne ökologische Wärmeversorgung, die sie unabhängig von Öl- und Gaspreisen macht.>>> mehr
12.04.2018
Die intelligente Steuerung von Beleuchtung liegt ganz vorne bei den Smart-Home-Anwendungen. Laut einer repräsentativen Verbraucherumfrage des ZVEI nutzt bereits jeder fünfte Deutsche zuhause vernetzte Funktionen. >>> mehr